Der Januar mag ja nicht gerade der beliebteste Monat für eine Hochzeit sein. Macht es die Kälte einem doch nicht ganz einfach ein schönes Fest auf die Beine zu stellen. Nichts desto trotz, Tom & Gabi haben sich genau für diesen Monat entschieden und sich Mitte Januar das Ja-Wort gegeben. Belohnt wurden die beiden mit wunderschön verschneiter Winterlandschaft und einem Fest an dass sich alle Gäste (und auch der Fotograf) noch sehr lange erinnern werden.

Ich durfte die beiden den ganzen Tag über, vom Brautstyling bis zum finalen Hochzeitstanz begleiten. Entstanden ist eine traumhaft schöne Reportage mit Impressionen wie man sie von Hochzeiten nur selten zu Gesicht bekommt. Einen Eindruck wie grossartig eine Winterhochzeit sein kann, vermitteln die Fotos dieser Hochzeitsreportage.

PS: Und ja, Skifahren im Brautkleid ist wirklich möglich !!