Kaum zurück aus den Ferien ging es am letzten Montag bereits wieder zum ersten Bildauftrag. Im August diesen Jahres hat in Aarau ein neues Restaurant die Türen geöffnet. Im ehemaligen „Rendez-vous“ hat das MEAT’s Steak and Wine seine Türen geöffnet. Ein Steakhouse ganz nach amerikanischem Vorbild. Dicke und saftige Steaks werden hier auf einem original Southbend Broiler bei 800°C gegrillt. Diese Zubereitungsart findet man sonst nur in den legendären Steakhouses in New York und Las Vegas.

Meats Steak and Wine Aarau

Nun aber zu meinem Fotos. Ich wurde kurz vor meinen Ferien angefragt eine Art Dokumentation über die Küche und das Essen zu fotografieren. Die Bilder wurden für eine Fotowand benötigt, bestehend aus 18 Bilderrahmen, die dem Lokal ein besonderes Flair geben. Der Bildstil sollte sich dabei an den Dokumentarfotos der glorreichen 1920er Jahren aus den USA orientieren. Gesagt getan.

Nach einem kurzem Meeting mit dem Innenarchitekten der für die Renovation und Dekoration des Lokals verantwortlich ist, ging es ins MEAT’s zunächst einmal einige statische Motive des Lokals fotografieren. Gegen 10 Uhr fing das Küchenteam seine Arbeit an und ich konnte dieses bis nach dem Mittagsgeschäft hautnah begleiten. Die Arbeit in der engen und heissen Küche war dabei nicht die einzige Herausforderung für mich. Auch der bewegte und verwaschene Bildstil war für mich etwas neues, bin ich mir doch sonst eher „Hochglanz“ Hochzeitsreportagen gewohnt.

Die Bilder gibt es wie gesagt ab dieser Woche in 18 Bilderrahmen im Restaurant zu betrachten (die grössten Motive bis 70*100cm). Wer also das MEAT’s noch nicht besucht hat, für den gibt es nun neben dem perfekten Steaks nun auch noch die von mir fotografierte Bildwand. Damit ihr schon vorweg einen Eindruck der Bilder erhaltet, gibt es hier natürlich auch bereits eine Auswahl der Bildstrecke zu betrachten.