Als Fotograf halte ich den Zauber einer Hochzeit für meine Kunden in Form von modernen Hochzeitsreportagen fest. Dabei entstehen schnell einmal hunderte Fotos, welche die Geschichte des Brautpaares an ihren Hochzeitsfest erzählen. Doch die wirklich Kunst ist es, aus all den vielen Fotos eine Auswahl zu erstellen, welche die Essenz des Hochzeitsfestes enthält. Genau aus dieser Auswahl entstehen am Schluss meine Hochzeitsalben.
Dabei bilden ca. 10-20 Fotos, welche das Brautpaar auswählt das Grundgerüst der Geschichte. Um diese Fotos gestalte ich anschliessend mein modernes und zeitloses Layout. Die fertigen Hochzeitsalben erzählen den Hochzeitstag am Schluss mit zirka 100-120 Fotos.

Gerne möchte ich die kommenden Zeilen nutzen und euch einen kleinen Einblick in die Entstehung meiner Hochzeitsalben zu geben.

Hochzeitsalbum gute Qualität

Cornelius als Fotograf buchen

Für meine Kunden biete ich Alben in zwei unterschiedlichen Grössen (33 x 33cm & 21 x 21cm) an. Die hochwertigen und noch unbedruckten Bücher beziehe ich von dem deutschen Papierveredler Tecco. Besonderes Augenmerk habe ich bei der Wahl meines Buchlieferanten auf das verwendete Papier gelegt. Für meine Hochzeitsalben kommt daher nur ein FineArt-Papier in Museumsqualität mit höchster Alterungsbeständigkeit in Frage. Dabei besticht das Papier mit seiner edlen Haptik und einem mattem Finish, welches im Druck absolut fantastische Farben liefert.

Nachdem das Brautpaar mir ihre Bildauswahl geschickt hat, benötige ich zirka eine Woche um einen ersten Layoutvorschlag zu erstellen. Basierend auf meinem Vorschlag, haben meine Kunden die Möglichkeit Änderungswünsche anzubringen. So entstehen Hochzeitsalben bei mir immer in Zusammenarbeit mit dem Brautpaar. Ist das Layout fertig und vom Ehepaar abgesegnet, drucke ich die gewünschte Anzahl Alben direkt bei mir im Studio. Natürlich achte ich auch beim Druck auf die höchst mögliche Qualität damit die Farben auch 1:1 vom Monitor aufs Papier kommen.

Manch einer mag sich nun fragen, wieso ich meine Hochzeitsbücher nicht einfach bei einem Dienstleister bestelle. Natürlich war dies eine Option die ich mir genauer angeschaut habe. Jedoch waren die Bücher entweder zu kitschig, zu teuer oder entsprachen qualitativ nicht meinen Ansprüchen. Durch einen befreundeten Fotografen in Deutschland bin ich dann auf Tecco aufmerksam gemacht worden. Schlichte und zeitlose Bücher, welche ich vom Layout bis zum fertigen Buch selber produzieren kann. In der Grundvariante biete ich die Bücher in schwarzem Carbonleder-Einband an.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in den Entstehungsprozess meiner Alben geben.

Liebe Hochzeitspaare, aktuell habe ich noch einige letzte Termine für Reportagen im 2014 frei. Gerne dürft ihr euch bei einem unverbindlichen Kennenlerngespräch für eure Hochzeitsreportage auch von meinen Alben überzeugen. Nehmt dazu einfach direkt Kontakt mit mir auf!