Kurze und unkomplizierte Ziviltrauung? Darum lohnt sich ein professioneller Fotograf trotzdem.

Hochzeit feiern ist in etwa so vielfältig wie die Auswahl an Joghurts in der Migros. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und seinen eigenen Geschmack. So feiern die einen Hochzeit mit allem Pipapo und vielen Schnörkeln und andere wiederum geniessen es kurz und unkompliziert. Bei den grossen Feiern ist der Gedanke nahe, einen professionellen Fotografen zu engagieren. Bei den kurzen oder unkomplizierteren Trauungen wird diesem jedoch oft eine untergeordnete Rolle zugestanden. Natürlich passiert dies unter anderem aus Budgetgründen, aber aus Erfahrung wissen wir, dass des öfteren auch folgende Überlegung da mit reinspielt: „Äh nei, ein Profifotograf – das wäre doch völlig übertrieben! Wir sind ja nur kurz auf dem Standesamt.“ Da widersprechen wir jedoch und sagen euch auch warum.

Ziviltrauung Zofingen

Es gibt auch bei kleinen Hochzeiten durchaus etwas ganz Wichtiges zu fotografieren, nämlich euer Jawort und eure Freunde und Familien, die diesen Moment mit euch teilen! Ein solch wichtiger Moment im Leben; schliesslich entscheidet man mit einem einzigen Wort und einer popeligen Unterschrift, dass man das restliche Leben gemeinsam verbringen möchte und sich gar in schlechten Zeiten zur Seite stehen will. Ein unglaublich emotionaler Moment, glaubt es uns. Es ist auch jener Moment, in welchem Frauen (zumindest sind es meistens die Frauen) noch immer ihren Namen abgeben (zumindest die Traditionellen unter uns). So dürfen sie nicht nur zum ersten Mal mit neuem Namen unterschreiben, sondern im Anschluss auch zig Mal in die Telefonfalle tappen, alle 10’000 Kärtchen im Portemonnaie neu beantragen und gefühlte 5 Mal pro Tag erklären, was ein Allianzname ist. Okay, jetzt bin ich etwas abgeschweift, aber so ein neuer Name ist ein unglaublich zentraler Schritt im Leben eines Menschen!

Worauf ich hinaus will: Eine Ziviltrauung lohnt sich immer auch auf Fotos in Erinnerung zu behalten, auch wenn es eine kurze Trauung ist. Und ein Profi kann auch aus einer kurzen Feier eine Reportage mit Geschichte erstellen. Das heisst, auch wenn ihr nur für Trauung und anschliessendes Apéro einen Fotografen habt, so hat der doch eine geschlossene Geschichte, die er in Bildern erzählen kann. Das Aufeinandertreffen, das Jawort, die Gäste, ein kurzes Paarshooting und gar ein Gruppenfoto. Und wenn es ein Profi ist, verpasst er trotz engem Zeitplan keinen wichtigen Moment. Denn er weiss aus Erfahrung, worauf er achten muss.

Folgende Bilder zeigen Tatjana und Michel, die sich anfangs Mai auf dem Zivilstandesamt in Schöftland das Jawort gegeben haben. Cornelius ist zur Trauung angereist, hat diese fotografisch begleitet und war danach während des Empfangs anwesend. Zum Schluss sind noch Gruppenfotos und gar ein kurzes Paarshooting von den frischgetrauten Eheleuten entstanden. Auch wenn 3 Stunden eine kurze Zeit sind, mit Erfahrung ist auch in wenigen Stunden eine lückenlose Hochzeitsreportage mit traumhaften Bildern möglich. Und diese Bilder begleiten die Paare ein Leben lang. Tatjana und Michel haben sich für während des Apéros zusätzlich für die Fotobox von Cornelius entschieden. Einerseits als Unterhaltung, andererseits aber auch für zusätzliche, unbeschwerte Schnappschüsse der Gäste. Und für den Abend haben die beiden für sich und ihre Gäste Knipsies gebucht, so dass auch der Abend fotografisch einzigartig festgehalten werden konnte. Aber seht selbst.

Kurz noch etwas Werbung für Cornelius‘ Ziviltrauungen…

Ziviltrauungen (Mo-Fr)
Trauung und Gruppenfotos ab CHF 490.-

…und los gehts!

Egal, ob Zofingen, Olten, Baden, Brugg oder eben hier in Aarau. Cornelius reist da hin, wo ihr ihn braucht.

Diese Blogposts könnten dich auch interessieren:

Standesamt Aarau: Ein Überblick über die Trauungslokale Nachdem wir euch vor einiger Zeit die schweizweit beliebten Trauungslokale des Zivilstandesamts Lenzburg gezeigt haben, wollen wir uns heute unserer Homebase widmen: Aarau. Denn auch Aarau hat wunders...
Lenzburg: Eines der beliebtesten Standesämter der CH Im Aargau sticht ein Regionales Zivilstandsamt hervor. Ja, wahrscheinlich sticht es gar im schweizweiten Vergleich hervor. Es geht um das Zivilstandsamt Lenzburg, welches höchst beliebt ist bei den Sc...
Zivilhochzeit – soll ich einen Fotografen buchen? Wer heiraten will, steht früher oder später auf dem Standesamt. Eine Ziviltrauung erlebt jedes Brautpaar. Manche Paare heiraten im grossen Rahmen zivil, andere tun es in ganz kleinem und feiern später...

Kommentar verfassen