Mit Herzblut dokumentieren, was mit Herzblut geplant worden ist

Eine Hochzeit zu planen, ist eine grosse Sache. Egal in welchem Rahmen, es gibt im Vorfeld immer viel zu tun. Wer schon geheiratet hat, der weiss, dass die Vorbereitungszeit auch anspruchsvoll sein kann, ja manche finden sie sogar super stressig. So viele Details müssen bedacht werden und der Druck, dass alles perfekt sein muss, ist hoch. Man heiratet schliesslich nur einmal. Wer seine Hochzeit mit viel Herzblut plant und dabei kein Detail auslässt, der tut gut darin, seinen Hochzeitsfotografen von A-Z am Hochzeitstag dabei zu haben. Denn so lassen sich all die mit Liebe geplanten Details auch für die Ewigkeit festhalten.

Hochzeitsapéro Wasserschloss Wyher

Weiter lesen

Mit der Fotobox in die Verlängerung

Vor wenigen Wochen hatte Cornelius das Glück Barbara und Dominik an ihrem Hochzeitstag fotografisch zu begleiten. Es war eine kleine Hochzeitsreportage, welche die Trauung, ein Fotoshooting  und das Apéro umfasst. Damit die beiden aber abends beim Fest nicht auf professionelle Fotografien als Erinnerung verzichten mussten, haben sie sich die Fotobox von Cornelius für den ganzen Abend mit open End gebucht, d.h. die Fotobox blieb ohne Cornelius vor Ort bis sich auch der allerletzte Gast glücklich Richtung Bett bewegte.

barbara-dominik-1

Weiter lesen

Hochzeit auf Schloss Lenzburg

Im Sommer 2015 haben sich Corinne und Roger im Burghaldenhaus am Fusse des Schlossberges in Lenzburg das Jawort gegeben. Der frühklassizistische Bau aus dem Jahr 1794 mit Freitreppe und grossem Schmiedetor ist in Lenzburg ein beliebter Trauungsort mit besonderem Charme. Die zivile Trauung hat das Brautpaar im ganz kleinen und intimen Kreis erlebt. Ganz im Gegensatz zum darauffolgenden Apéro im grossen Familien- und Freundeskreis in der Lenzburger Hochzeitslocation schlechthin – dem ehrwürdigen Schloss Lenzburg.

_MG_0391 Weiter lesen

Ramona & Florian: Regen bringt Glück!

Bereits seit über 10 Jahre kennen sich Cornelius und Ramona. Mir ihr als Visagistin und zwei weiteren Fotografen-Freunden gründeten die beiden im Frühjahr 2007 das CORESTRA Studio Aarau. Es war ihm also eine spezielle Ehre, Ramona und Florian an ihrem Hochzeitstag fotografisch begleiten zu dürfen.

Und dann ist es passiert. Der langersehnte Hochzeitstag war da und Petrus meinte es so gar nicht gut mit den Brautpaar. Es schüttete was das Zeug hielt. Zum Glück aber hatte Cornelius dieses (halt doch immer mögliche) Szenario bereits im ersten Vorgespräch ausführlich mit den beiden besprochen: Was machen wir mit dem Paar-Shooting, wenn es regnet?

ramona-florian Weiter lesen