Keine Lust auf Kirche? 4 Vorteile einer freien Trauung

Herr, ich danke dir, dass wir zu zweit unser Leben führen dürfen. Amen…. Äh nein – nein danke. Wer nicht kirchlich heiraten will, muss keinesfalls auf das ganze Pipapo einer festlichen Traurede oder Trauzeremonie verzichten. Denn dafür gibt es freie Trauredner, die sogenannte freie Zeremonien durchführen. Und das erst noch viel persönlicher und individueller, als dies in der Kirche je möglich wäre. Findet heraus, ob eine freie Zeremonie auch für euch in Frage kommt!

Astrid Steiner

 

Die freie Wahl

Das Internet bietet eine grosse Auswahl an freien Rednern aus allen Teilen der Schweiz. Mögt ihr es witzig, muss es unbedingt eine Frau sein oder vielleicht jemand, der sich mit Zeremonien fremder Kulturen auskennt? Google hilft euch bei der Suche nach der für euch genau richtigen Person. Ja und dann könnt ihr mit eurem Zeremonienmeister feiern, wo ihr möchtet. Heiratet ihr auf einem Berggipfel oder möchtet ihr am Ort eures Kennenlernens euch das Jawort geben? Alles möglich mit freien Rednern.

Persönlich und individuell

Die freie Zeremonie lässt viel Raum für das Brautpaar selber. Vom Kennenlernen über den ersten Kuss, bis zu Diskussionen über die offene Zahnpastatube, den Hochzeitsantrag und natürlich die gemeinsame Zukunft. Lasst euch und euren Gästen eure Liebesgeschichte erzählen. Es ist als Gast so wertvoll, mehr über das Brautpaar und ihre gemeinsame Geschichte zu erfahren. Persönliche Worte verbinden. Und je nach Redner kann hier auch gut etwas mehr Humor eingebaut oder auf spezielle Wünsche des Brautpaares eingegangen werden.

Mehr Eigengestaltung

In der Regel haben Zeremonienmeister einen riesigen Fundus an Ideen und symbolischen Gesten parat, mit welchen eine Trauung ganz individuell gestaltet werden kann. Ballone mit Wünschen steigen lassen, Steine mit Glückwünschen beschreiben, gemeinsam eine Familienkerze anzünden, eine verstorbene Person mit einer Geste oder Rede speziell gedenken, speziell auf euch zugeschnittene Trauversprechen über eure Vorzüge, vielleicht auch über eure Macken- von euch geschrieben oder durch eure Rednerin. Es ist alles möglich.

Freier Ablauf

Es gibt keine zwingenden Programmpunkte, nur die typischen. Auch hier wird euer Zeremonienmeister euch zeigen, was ihr so alles machen könnt und mit euch dann entscheiden, was für euch das Richtige ist. Aber es gibt schlichtweg keine Regeln, an welche ihr euch halten müsst.

Und wem das alles zu viel Freiheiten sind und wer Gott vermisst, dann ab in die Kirche mit euch. Jedem, wie es gefällt!

Hier aber noch drei Empfehlungen von freien Rednerinnen, die wir euch nicht vorenthalten möchten:

Hochzeitszeremonien by Astrid Steiner

Astrid war unsere eigene Traurednerin. Eine feinfühlige, intelligente und super sympathische Frau. Astrid können wir von Herzen und aus eigener Erfahrung empfehlen.

 

Mira Zeremonien by Miriam Huwiler-Pürro

Mira kennen wir von der Hochzeitsexpo in Lenzburg. Eine unglaublich aufgestellte, sympathische Frau. Sie beschreibt sich selber als leidenschaftliche Sängerin (sie sing richtig, richtig gut), Musikerin, Songwriterin, Texterin, Rednerin, Lehrerin und Mami.

 

EigenARTiges.ch by Jasmin Eigen

Jasmin Eigen freie Trauung

Jasmin haben wir ebenfalls an der Hochzeitsexpo in Lenzburg kennengelernt im Februar 2018. Ebenfalls eine grossartige Sängerin. Ihre Ausstrahlung ist unglaublich und die gute Laune ansteckend.

Impressionen von Cornelius‘ fotografierten freien Zeremonien

Diese Blogposts könnten dich auch interessieren:

Hochzeit: 7 Tipps für eure Einladungs- und Dankeskarten Wer heiratet, will dies in der Regel nicht alleine tun, sondern mit Familie und Freunden. Und so muss eine Einladungskarte her. Heute geben wir euch 7 Tipps, wie ihr eure Einladungskarte möglichst str...
So hübsch liefern wir euch eure Hochzeitsfotos aus Der Hochzeitstag wird sehnsüchtig erwartet und dann macht's wuuuusch und der Tag ist schon wieder vorbei. Was bleibt, sind die Fotos vom Hochzeitstag mitsamt allen Erinnerungen. Selbstverständlich wer...
Zivilhochzeit: Traumhafte Fotos trotz Schmuddelwetter Wer träumt an seinem Hochzeitstag nicht von strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen ohne fiesen Wind oder Regen! Und trotzdem müssen die Hochzeitsfotos niemals ins Wasser fallen. Denn mit ...

Kommentar verfassen