Längst sind wir wieder mitten in der Hochzeitssaison 2016. An einem Freitag Ende April durfte Cornelius die Hochzeit von Jimena und Martin am schönen Thunersee fotografisch begleiten und so sind bei bestem Frühlingswetter wunderbare Aufnahmen entstanden. Martin und Jimena haben bei Cornelius das Standesamt-Package mit Verlängerung gebucht, welches sich hervorragend für Ziviltrauungen unter der Woche eignet. In drei Stunden sind nicht nur traumhafte Paarfotos beim Schloss Schadau entstanden, sondern auch die Trauung selber und das Apéro konnten dokumentiert werden. Drei Stunden sind wenig Zeit und trotzdem hat das Brautpaar umfassende Fotos von drei wichtigen, wenn nicht den wichtigsten, Elementen ihres Hochzeitstages erhalten.

Hochzeit Schloss Schadau

Cornelius als Fotograf buchen

Paarshooting bei Schloss Schadau am Thunersee

Martin und Jimena haben Cornelius für das Paarshooting beim idyllischen Schloss Schadau am Thunersee getroffen. Das Schloss Schadau ist eine traumhafte Location mit Park, viel Grün, direkt am See und mit atemberaubendem Alpenblick. Dass die Magnolien gerade in Blüte standen, war natürlich grossartig. Während einer Stunde hatte Cornelius als Hochzeitsfotograf Zeit, die beiden ins richtige Licht zu rücken. Eine Stunde Zeit für das Paarshooting ist auch bei grossen Hochzeitsreportagen die Regel.

Standesamtliche Trauung

Danach war Cornelius bei der standesamtlichen Trauung auf dem Standesamt Thun mit dabei. Martin und Jimena haben sich vor ihrer Familie das Jawort gegeben. Jimena ist Kolumbianerin und hat mit dem Jawort den Grundstein für ihr neues, gemeinsames Leben mit ihrem Mann in der Schweiz gelegt. Nicht nur sie, sondern auch ihre ganze Familie ist für die Hochzeit angereist. Mit Übersetzerin für die Familie aus Südamerika wurde nicht nur die Trauung, sondern auch der Empfang des frischverheirateten Paares durch dessen Freunde vor dem Standesamt ein voller Erfolg. Anschliessend hat die Hochzeitsgesellschaft auf der Terrasse eines italienischen Restaurants an der Aare auf ihre soeben geschlossene Ehe angestossen.

Kurzeinsatz und doch grossartige Bilder

Cornelius war total drei Stunden im Einsatz. Im Vorfeld war genau geklärt, welche Programmpunkte in diesen drei Stunden liegen würden, damit beim Brautpaar keine Angst aufkommen kann, gewisse Elemente könnten auf den Fotos fehlen. Das Paarshooting, die Trauung und das Apéro waren für je eine Stunde eingeplant, was auch prima so geklappt hat.

Cornelius als Fotograf buchen