Wer selbständig ist und eine eigene Website hat, der hat sich schon mal mit der Frage beschäftigt, welches Bild er von sich auf seine Website stellen soll (oder muss?). Oft erinnern diese Bilder dann aber eher an das Autorenporträt auf der letzten Buchseite des Krimis auf deinem Nachttisch. Vielleicht ist das Bild ja erst noch schwarz/weiss und mit abgedrehtem Oberkörper…*aiaiai*?? Aber bevor mir hier vorgeworfen wird, schwarzweisse Autorenbilder zu verunglimpfen – diese haben schliesslich durchaus ihre Berechtigung – heute brauchst du jedoch mehr als ein einfaches Porträt von dir auf deiner Website. Heute musst du Emotionen wecken. Warum das so ist und was das mit dem Begriff Personal Branding zu tun hat, erkläre ich dir in folgendem Blogbeitrag.

Danielle Ochsner Schriftstellerin
Personal Branding Angebote

Kaufentscheide werden einerseits faktenbasiert, aber ebenso stark auf emotionaler Ebene getroffen. Schaffst du es, dass dein potentieller Kunde Vertrauen zu dir aufbaut, ist das schon die halbe Miete. Und wie sprechen wir unsere Kunden am einfachsten auf emotionaler Ebene an? Natürlich mit positiv geladenen Bildern und Farben.

Als Selbständige*r, Kreativer, Coach, Freelancer usw. ist man seine eigene Marke. Du bietest in der Regel Dienstleistungen an, die andere auch anbieten, aber deine Persönlichkeit ist es, die dich von anderen abgrenzt. Das Entwickeln einer Person zur Marke wird im Fachjargon als Personal Branding bezeichnet. Dabei rückt der Mensch als Person in den Vordergrund, mit seiner Persönlichkeit, Kompetenzen und Leistungen.

Das alles bedeutet also, dass Solounternehmer nicht nur «einfach ein Bild» von sich auf der Website brauchen, sondern möglichst mehrere und diese sollen möglichst viele (positive) Emotionen hervorrufen. Und genau das ist es, was wir bei Cornelius Fischer Fotografie besonders gut können. Schüli gäbig, oder?

Machen wir noch kurz einen Exkurs und klären, was Personal Branding alles umfasst (und was wir entsprechend für die Fotos im Hinterkopf behalten wollen):

Was ist Personal Branding?

Laut brand-trust.de (und ich stimme dem zu) gibt es fünf wesentliche Faktoren, die für starkes Personal Branding nötig sind:

  • Markensubstanz: Der Personal Brand basiert auf Leistungen und Werten.

  • Authentizität: Innen- und Aussenbild passen zueinander, das heißt: Der Personal Brand und die transportierten Werte stimmen überein.

  • Wiedererkennbarkeit der Marke: Die Inszenierung ist spezifisch, durchsetzungsstark und eindeutig.

  • Differenzierung: Die Person differenziert sich über spezifische Kompetenzen von anderen. Sie pflegt eine klare Positionierung und besitzt individuellen Stil.

  • Kontinuität: Der Aufbau eines Personal Brand ist ein andauernder Prozess, der nie abgeschlossen ist.

Ein gemeinsamer Nenner der eben genannten Punkte ist einer, der es vielen Solounternehmer*innen schwer macht, ihre eigene Marke aufzubauen, also ihr Personal Branding zu stärken: Die visuelle Umsetzung. Denn Selbständige sind selten gleichzeitig Marketingprofis, Webdesigner oder Grafiker, basteln in der Folge nonstop an ihrer Marke und Website rum und sind doch nie zufrieden. Kommt dir bekannt vor? Jap, so geht das ganz vielen.

Ein grosses Thema der visuellen Umsetzung des Personal Brandings ist neben Logo und Firmenfarben die Bildsprache. Ich spreche bewusst von Bildsprache, denn dazu zähle ich Porträts, Bilder, die den Menschen in seiner beruflichen Umgebung zeigen und Stimmungsbilder. Also eine Palette an Bildern für möglichst viele Emotionen.

Wir erstellen Bilder, die dich weiterbringen

Als Fotostudio bieten wir ganz bewusst Personal Branding Sessions für Solounternehmer an, weil wir überzeugt sind, dass unsere Kunden von unserer Erfahrung als Fotografen und Webdesigner profitieren können. Wir wissen, wie wir Menschen authentisch porträtieren, wir wissen aber auch um die Anforderungen von Bildern für Websites, Flyern und Plakaten.

Wer bei uns eine Personal Branding Session bucht, der bucht auch eine Beratung vorweg, so dass die Bilder später treffgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse hin erstellt werden:

  • Einheitliche Bildsprache: Wir schauen uns deine Website, Logos und Kommunikationsmittel an und besprechen Bild für Bild, was du dir vorstellst und helfen bei der Motivsuche. Wir besprechen Stimmung, Farben, Bildausschnitte und das Gefühl, das du transportieren willst. Je besser wir dich und dein Business verstehen, desto besser werden später die Bilder. Ziel ist, dass sich die Bilder visuell so perfekt in deine Website einfügen, dass alles wie aus einem Guss erscheint.

    Ist deine Website erst am Entstehen, solltest du mit der Erstellung der Bilder noch warten bis das Design steht, damit die Bilder später auch optimal passen.

  • Vielzahl an unterschiedlichen Bildern: Künftig kannst du bei den Bildern aus dem Vollen schöpfen, das heisst auf eine Vielzahl an Bildern zurückgreifen. Wir fotografieren mit unterschiedlichen Outfits, Szenen und Locations mit unterschiedlicher Körperausrichtung und unterschiedlichem Gesichtsausdruck. So hast du anschliessend mehr Ruhe beim Erarbeiten deiner Kommunikationsmittel.

  • Authentizität: Die Bilder müssen dein echtes Du zeigen, so wie du und dein Business tatsächlich sind. Wir beraten dich ausführlich und werden dir helfen die Balance zwischen gestellten Bildern und Authentizität zu finden.
  • Genaue Planung: Wir erstellen eine genaue Motivliste deiner Personal Branding Session. Wir wissen am Tag X nicht nur, welche Motive du an welchen Locations fotografiert haben möchtest, sondern wir wissen auch, welche Motive Nahaufnahmen sind, welche Sujets sich als Stimmungsbilder für mögliche Banner auf deiner Website eignen oder welche Bilder in Hoch- respektive Querformat sein müssen. Es ist unsere Aufgabe, dich durch diesen Prozess zu führen.

Recap: Warum ist die authentische Bildsprache so wichtig?

Vielleicht magst du nicht gerne fotografiert werden und dieser Social Media Gugus ist dir ein Graus. Du wärst vielleicht auch froh einfach dein bisher benutztes Bewerbungsfoto in deine Über-mich-Seite auf der Website zu setzen und basta. Kannst du tun. Aber Tatsache ist:

Persönliche und authentische Bilder erzeugen Emotionen. Mit Emotionen gewinnt man Vertrauen und mit Vertrauen gewinnt man Kunden.

Also los, gönne dir eine Personal Branding Session bei uns. Die positiven Rückmeldungen auf deine Bilder werden nicht lange auf sich warten lassen.

Unsere Personal Branding Angebote
Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen